Auf dem «divan vert»: Beat Schlatter und seine Postkartensammlung
Auf dem «divan vert»: Beat Schlatter und seine Postkartensammlung

Auf dem «divan vert»: Beat Schlatter und seine Postkartensammlung
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
CH-8001 Zürich
Beat Schlatter, der Schweizer Komiker, liebt Postkarten. Seit Jahrzehnten sammelt er die bunten Ansichtskarten. In «Postcards» (Christoph Merian Verlag) zeigt er eine Auswahl an über vierhundert Highlights aus seinem Fundus. Beat Schlatter spricht über seine Sammlung und sein Buch. Das Buch «Postcards» ist in zwölf Kapitel geordnet, z.B. Strandpromenaden, Hotelanlagen, Gärten und Brunnen, Stadtansichten bei Nacht, Alpenstrassen oder verschneite Winterlandschaften. Nie regnet es, immer scheint die Sonne. Ferienstimmung und Fernweh, ein Fenster zur Welt, dafür stehen die bunten Motive. Als Bildband ermöglicht «Postcards» eine visuelle Zeitreise von den 1960er- bis in die 1980er-Jahre, lässt staunen über die zeittypische Mode, die Autos, die Farben. Selbst die Schriften waren runder und bunter. Ein Buch zum Staunen, Schmunzeln und sich Erinnern.
Zur Webseite (zuerich-liest.ch)
Event auf Karte anzeigen